Click for English

Ausstattung

Plätze
Das neue Kino1 im 2.OG der ACUD Remise verfügt über 80 großzügig angeordnete moderne Sitzplätze.
Das ebenfalls neu erbaute Kino2 bietet 32 Besuchern Platz.
Eine weitere mobile Bestuhlung ist bei Bedarf möglich.

Die kleinen Ansichten unserer Räumlichkeiten können größer geklickt werden:

Leinwand
Kino1: Die Leinwand ist 5,20 x 2,70 mtr breit und hoch (14 qm).
Kino2: Die Leinwand ist 4,50 x 2,30 mtr. (10qm) groß.


Tonsystem
Kino1: Dolby Digital
Kino2: Dolby SR

Behindertengerecht / Behindertenfreundlich
...sind die Kinos dank eines Aufzuges. Im Kino1 sind jedoch noch drei Stufen zu überwinden.
Kino2 ist barrierefrei zu erreichen.

Obige Fotos (4):
© Benno Lange

Technisches Raumklima
Die Kinos sind klimatisiert. Im Kino1 ist der gesamte Raum lehmverputzt!

Obige Fotos (2):
© kinokompendium.de


Preise

 

5,50 Euro
Ermäßigter Eintritt in allen Vorstellungen für Schüler, Studenten, Zivis, ALG2- Empfänger sowie Rentner mit Nachweis.

6,00 Euro
Sonstiger Eintritt

3,00 Euro
Kinder


Gruppenpreise/Sondervorführungen
gern auf Anfrage


Karten

Kartenvorbestellung
Telefonische Vorbestellungen nehmen wir gern unter 44359498 entgegen. Die Karten bitte 15 Min. vor Vorstellungsbeginn abholen.
Gern nehmen wir auch Bestellungen unter kino_ kasse@acud.de entgegen. Eine gesonderte Bestätigung erfolgt nicht.


Vermietung

Vermietung
Das ACUDkino kann gerne für Veranstaltungen gemietet werden. Anfragen bitte über die Telefon-Nr. 030-443 59 498 oder an kino@acud.de.


Auszeichnungen


D. Kaczor, Dr. Christina Weiss, Münster, Nov. 2002


Dr. Andreas Kramer,
D. Kaczor, Kirsten Niehuus
Berlin, Juni 2007


Bernd Beumann, D. Kaczor
Hamburg, Aug. 2007



Kirsten Niehuus,
Dr. Andreas Kramer, D.Kaczor
Berlin, Juni 2009

Das ACUD Kino wurde für ein hervorragendes Jahresfilmprogramm 1994, 1995, 1996, 1997, 1999, und 2002 vom Beauftragten der Bundesregierung für Angelegenheiten der Kultur und Medien (bzw. vormals BMI) prämiert, bzw. 1998 mit einer Auszeichnung bedacht. Für 2000 erhielten wir eine Prämie für ein hervorragendes Dokumentarfilmprogramm und für unser Engagement für den Kurzfilm 2001 eine Prämie für ein hervorragendes Kurzfilmprogramm. 2002, 2003 und 2005 wurde dieses Engagement für den Kurz- und Dokumentarfilm ebenfalls prämiert.

Auf Vorschlag der Jury des Kinoprogrammpreises Berlin-Brandenburg erhielten wir für das hervorragende Jahresfilmprogramm 1999 und 2006 eine Urkunde.

Die DEFA-Stiftung verlieh dem ACUD Kino 2002 einen Programmpreis für die "bwußte Arbeit mit dem jungen deutschen und europäischen Film, der über 80% des Programmangebotes ausmacht".

... und wir sind gewillt, diese Tradition fortzusetzen!


Festivals
Veranstaltungen

Das ACUD Kino iniziiert bzw. ist massgeblich beteiligt an folgenden Festivals/Veranstaltungen:

One World Berlin - Festival für Menschenrechte und Medien *
www.oneworld-berlin.de

Karownale IV - Jugendkurzfilmfestival *
www.karownale.com

Das Finnische Film- und Kulturfestival *
www.moisuomi.de

balkan black box - festival für film und kultur aus südosteuropa *
www.balkanblackbox.de

Kinoberlino KinoKabaret *
www.kinoberlino.de

 

Darüber hinaus war das ACUDkino an folgenden Festivals beteiligt:

Future shorts - internationales kurzfilmfestival *

interfilm - internationales Kurzfilmfestival Berlin *

Nachlese Festival des Osteuropäischen Films Cottbus *

britspotting independent film festival *

globale - globalisierungskritisches Filmfestival *


Das ACUD Kino ist Mitglied in der AG Kino.

In der Arbeitsgemeinschaft Kino haben sich seit 1972 engagierte und unabhängige gewerbliche Kinos aus ganz Deutschland zu einem Netzwerk zusammengeschlossen.

Derzeit sind 178 Kinobetreiber mit 267 Leinwänden Mitglied in der AG Kino, außerdem unterstützen 29 Verleiher, Verbände, Einzelpersonen und Unternehmen als außerordentliche Mitglieder den Verein. Seit 2000 hat die AG Kino ihren festen Sitz in Berlin.